Inhalt


Aufsparrendämmung

Bei vielen Wohnhäusern in Deutschland geht ein großer Teil der Heizenergie durch unzureichend gedämmte Dächer verloren. Schon in einem normalen Einfamilienhaus mit nur 100 qm Dachfläche können die Wärmeverluste sich auf mehrere hundert Liter Heizöl jährlich summieren.

Aufsparren-Dämmsysteme aus Polyurethan-Hartschaum (PUR) bieten hier die optimale Lösung im Rahmen einer Sanierung als auch bei Neubauten.

Wie eine wärmedämmende Haut legt sich die Dämmung lückenlos auf die Dachkonstruktion. Wärmebrücken durch Sparren und andere Konstruktionselemente sind dabei ausgeschlossen.

Dank ihrer hervorragenden Dämmeigenschaften sind die Schichten bei den PUR-Systemen extrem dünn; durch ihre hohe Steifigkeit benötigen sie keine zusätzlichen Unterkonstruktionen wie Schalungen, können also direkt auf die vorhandene Sparrenlage verlegt werden.

Aber Achtung, auch unter den innen seitig kaschierten PUR-Elementen ist eine diffusionsoffene Unterspannbahn anzuordnen.