Inhalt


Noppenbahn keine Dränschicht


Bei der Noppenbahn vor der Perimeterdämmung (oder anderer Dämmung) handelt es sich um reine Schutzschicht und nicht etwa um eine zusätzliche Dränage vor der Wand.

Eine Schutzschicht ist ein Bauteil zum dauernden Schutz einer Abdichtung gegen mechanische und thermische Beschädigungen.

Im Gegensatz dazu ist eine Schutzlage eine zusätzliche flächige Lage zum Schutz einer Abdichtung während der Bauarbeiten. Eine Schutzlage zählt nicht als Abdichtungslage.

Eine Abdichtungslage ist ein Flächengebilde aus Abdichtungsstoffen. Eine Abdichtungslage oder mehrere vollflächig untereinander verklebte Abdichtungslagen bilden die Abdichtung.

Die Abdichtung ist ein flächiges Bauteil zum Schutz eines Bauwerkes gegen Eindringen von Wasser. Zur Abdichtung gehören auch die Ausbildungen von Anschlüssen, Abschlüssen, Durchdringungen und Abdichtungen über Fugen.

Noppenbahnen kommen in der DIN gar nicht vor. Aus gutem Grund.
Ich zitiere aus DIN 18195 Teil 10, Punkt 3.3.8: "Sofern Schutzschichten aus anderen Stoffen als nach Abschnitt 3.3.7 hergestellt werden, z.B. aus Kunststoffen oder ..., müssen diese Stoffe den Anforderungen des Abschnittes 3.1 und die Schutzschichtenden Anforderungen des Abschnittes 3.2 entsprechen sowie für die besonderen Beanspruchungen des Einzelfalls geeignet sein."

Noppenbahnen sind also nicht unzulässig und können nicht verwendet werden.